„Thundercats! Hoooo!“

Es ist ein wenig seltsam mit den Thundercats. Ich habe die Show damals geliebt, aber eigentlich konnte ich mich an fast gar nichts mehr erinnern. Vielleicht war die Liebe doch nicht so groß, aber immerhin habe ich die Show gerne gesehen. Als Crooked Dice zum ersten Mal das Gegner-Set um Mumm-Ra angekündigt hat, habe ich mir gleich das alte Intro auf Youtube noch einmal angesehen und plötzlich waren wieder viele Dinge präsent. Ich habe mir auch ein oder zwei Episoden angesehen, aber habe schnell gemerkt, dass einige Dinge nostalgischen Erinnerungen vorbehalten bleiben sollten. Trotzdem war klar, dass ich die Miniaturen haben musste und als Crooked Dice auch das Team der Helden ankündigte, konnte ich es endgütltig kaum noch erwarten.

Seit Juli sind die Miniaturen erhältlich und ich habe gleich nach Abschluss des kleinen „Planet der Affen“-Projekts mit dem Malen begonnen.
Zu Lion-O und den anderen gibt es nicht mehr viel zu sagen, weil ich zu der Serie nichts mehr sagen kann, aber ich finde das Design immer noch ziemlich cool und die Miniaturen von Crooked Dice sind wieder einmal über alle Zweifel erhaben. Das Malen hat wirklich sehr viel Spaß gemacht, und ich hoffe ein bisschen, dass mein siebenjähriges Ich ein bisschen stolz auf mich sein wäre.

Für den Fall, dass Du Dich nicht an die Thundercats erinnern kannst (oder sie überhaupt nicht kennst), hier ist das Intro:

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.